Wie kommen wir zum Brockumer Großmarkt?

Brockum. Bis zu 50.000 Besucher werden täglich auf dem Brockumer Grossmarkt erwartet. Doch von Verkehrschaos kann keine Rede sein. Die Veranstalter haben ein erprobtes Verkehrskonzept, das Staus und Parkplatzprobleme verhindert. Wer ganz bequem anreisen möchte kann auf die vielen Sonderbusse umsteigen. Die Busse fahren fast “rund um die Uhr” von Ihrem Heimatort zum Brockumer Großmarkt. Der Busbahnhof liegt unmittelbar am Marktgelände. Bei Ihrer Rückreise können Sie noch eine Bratwurst oder ein Getränk direkt am Busbahnhof verzehren.

Wer mit dem Auto kommt, sollte die Ausschilderung beachten. Der Markt ist an der B51 aus Diepholz kommend in Burlage bzw. Marl ausgeschildert. Aus Osnabrück kommend ist der Markt ab Abfahrt Stemshorn ausgeschildert. Die L346 führt direkt an Brockum vorbei. Aus Richtung Wagenfeld ist der Markt ab der Abzweigung der K57 von der K28 ausgeschildert.

Bitte benutzen Sie nur die ausgewiesenen Parkplätze und beachten Sie die Verkehrszeichen. Damit im Notfall die Rettungsfahrzeuge ungehinderte Zufahrt zum Marktgelände haben, gilt in allen Straßen in der Nähe des Marktgeländes ein absolutes Halteverbot.

Vielleicht ist die vermeintlich günstige Parklücke im Halteverbot nur entstanden, weil das vorher dort parkende Fahrzeug gerade abgeschleppt wurde. :-))


Größere Kartenansicht

Parkplätze

Aus jeder Anfahrtrichtung zum Markt sind Parkplätze vorhanden. Es gibt zahlreiche Parkplätze mit Stellplätzen für mehrere Tausend PKW.

Einen Parkplatz für Behinderte finden Sie auf dem Parkplatz mit der Nr. 41.

Sie finden den Parkplatz Nr. 41 in der Strasse “An der Esse”, direkt neben dem alten (!) Feuerwehrgerätehaus.

Vielen Dank Barre Privatbrauerei Gut zu wissen Öffnungszeiten Montag Familientag Kinderfinder Parkplatz_41