Viehmarkt 2018

Besonderheiten

Auf Anordnung des Veterinäramtes sind die auszustellenden Tiere vorher bei der Marktleitung anzumeldet. Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten:
– Beschicker mit Wohnadresse (idealerweise mit Telefonnummer)
– Art und Anzahl der auszustellenden Tiere mit deren evtl. Kennzeichnung
– Bestandsadresse der Tiere sowie deren Herkunft
– bei landwirtschaftlichen Tieren die Registriernummer.

Der Auftrieb von Equiden beim diesjährigen Viehmarkt ist als „freier Auftrieb“ nicht mehr zulässig. Vielmehr ist es erforderlich, sich vorab bei der Gemeinde Brockum als Veranstalter mit Equiden unter Angabe der Anzahl der Tiere und der Equidenpass-Nr. bzw. Chip-Nr. anzumelden. Sollte Ihnen die Angabe der Equidenpass-Nr. bzw. der Chip-Nr. noch nicht möglich sein, da noch nicht feststeht, mit welchen Tieren Sie am Viehmarkt teilnehmen, ist es ausnahmsweise möglich, dass am Dienstagmorgen von Ihnen eine Liste mit den entsprechenden Angaben dem Veterinäramt ausgehändigt wird.

Die Anmeldung ist zwingend erforderlich, da nur eine begrenzte Fläche für Equiden zur Verfügung steht. Die zur Verfügung stehende Fläche wird unter den Interessenten vergeben. Anmeldungen sind bis spätestens 16.10.2018 einzureichen.

Das Veterinäramt des Landkreises Diepholz weist darauf hin, dass bei der Kontrolle des Viehmarktes durch das Veterinäramt sich jeder Tierhalter mit einem Ausweisdokument ausweisen muss. Außerdem haben gewerbliche Händler ihre Erlaubnis nach § 11 TierSchG mit sich zu führen und auf Verlangen vorzulegen.

Die Anfahrt zum Viehmarkt erfolgt als Einbahnstraßenregelung über die Kirchstraße oder Am Sandort. Beachten Sie bitte, dass widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Die Zufahrt erfolgt zweispurig, wobei Kleintier-Transporter und Großtiertranporte getrennt durch eine Veterinärkontrolle begutachtet werden. Erst nach der Kontrolle ist die Zufahrt zum Gelände möglich. Die Entscheidung über eine Teilnahme am Viehmarkt erfolgt durch das Veterinäramt.

Tansportfahrzeuge müssen sofort nach dem Entladen vom Ausstellungsgelände entfernt werden.




Bestimmungen/Auflagen für den Auftrieb auf den Viehmarkt 2018
(Stand 23.07.2018 Änderungen jeglicher Art ohne Vorankündigung vorbehalten)

Beachten Sie bitte, dass nur nachstehende Tierarten angeboten werden dürfen:
Rinder
Equiden (Pferde, Esel)
Kleinkamele
Schafe
Ziegen
Kaninchen
Meerschweinchen
Minischweine
Mäuse
Tauben
Vögel
Geflügel (nur in geschlossenen Räumen)


Details entnehmen Sie bitte den anhängenden Dokumenten.


Telefax für die Anmeldung: 05443 209–51

Identifizierung EquidenGrundsaetzliches zu EqiudenErlaubnis_Viehmarkt_2018Erlaubnis_Tierschau_2018Anmeldung_Viehmarkt_2018 Anmeldung_Viehmarkt_2018_Word-Dokument
Vielen Dank Barre Privatbrauerei Gut zu wissen Öffnungszeiten Montag Familientag Kinderfinder